Detailsuche
JOBWOHNEN
Zu deiner Suche wurden 229 Wohnangebote gefunden.

Studentenwohnung

NEUE WOHNUNGEN PER E-MAIL BEKOMMEN?

Bist du noch nicht im Besitz eines My JobWohnen Accounts, so wird dieser automatisch erstellt. Es gelten unsere Datenschutzbestimmungen. Unter My JobWohnen kannst du deine WohnAgenten jederzeit bearbeiten oder deaktivieren.

 

 

Geschafft! Endlich hast du sie- deine erste eigene Studentenwohnung. Und da du sehr warscheinlich zu der Art von Student gehörst die sich kein 160m² Dachgeschoss-Loft leisten können,  sondern in einem 15m² WG-Zimmer oder einetStudentenwohnung einrichten 45 m² Studentenbude hausen, empfehlen wir dir,die folgenden Tipps bei der Einrichtung deiner kleinen Studentenwohnung zu beherzigen!

1. Multifunktionsmöbel
Besorg dir Möbel die du unterschiedlich einsetzen kannst 😉 Die Ikea Klappstühle TERJE kann man zum Beispiel als Ersatzstühle einfach an die Wand hängen und so hast du eine super Garderobe!

2. Spieglein, Spieglein, an der Wand
Ok, ein alter Trick – aber er wirkt immer. Kauf dir für jeden kleinen Raum mindestens einen Spiegel, denn Spiegelflächen lassen auch kleine Zimmer größer wirken.

3. Schaff dir Stauraum
Ist deine Studentenwohnung ein typisch Wiener Altbau? Dann nutze den Raum nach oben und besorg dir ein paar hübsche Kunststoffboxen oder Körben die du auf den Kleiderkasten stellst. Nischen und Ecken können auch super für kleine Regale und Körbe genutzt werden und so verhinderst du auch den berühmten Ecken-Lurch! Oder aber du besorgst dir ein ganz hohes Bett – du wirst staunen was darunter alles Platz findet.

4. Schau auf die Farben
Deine Studentenwohnung ist eher niedrig? Dann kann mit einer dunkler getönten Decke mehr optische Raumhöhe geschaffen werden. Farben wie Türkis oder Mintgrün geben dem Raum mehr Volumen.

5. Mobile Möbel
Deinen Tisch zum Lernen brauchst du nur vor den Prüfungen im Jänner und Juni? Dann besorg dir doch gleich einen Klapptisch mit Rädern, der ganz schnell an die Wand gerollt werden kann. Und wenn dein Bett auch noch Rollen hat kannst du für die Lernsession mit deinen Uni-Kollegen Platz schaffen.

6. Bodenflächen freihalten
Besorg dir Wandleuchten! Die klassische Deckenleuchte lässt Wände zusammenrücken, durch Wand- und Stehleuchten gibst du dem Raum mehr Platz. Außerdem empfehlen wir dir Kästen mit Türen –  so kannst du bei Besuch einfach alles reinstopfen und es sieht immer ordentlich aus.

 

Und falls dir noch die perfekte Studentenwohnung zum Einrichten und Dekorieren fehlt- abonnier dir doch den JobWohnen Wohnagent – so bekommst du passende Wohnangebote deinen Kriterien entsprechend ganz bequem per E-Mail zugeschickt.