BLOG

Prüfungszeit - Lernen leicht gemacht

Lernen

Es ist wieder soweit, die Weihnachtsfeierlichkeiten sind ohne Lernen an dir vorübergezogen und ein neues Jahr ist angebrochen. Kaum hast du dich wieder im Alltag eingefunden, beginnt auch schon die Prüfungsphase. Doch keine Bange, wir haben die wichtigsten Lern-Strategien für dich zusammengestellt.

Wien – die perfekten Orte & Lesesäle zum Lernen außerhalb deiner WG

Die meisten Studenten sind mit dem Lernen in den eigenen 4 Wänden überfordert. Fernseher, Internet und Mitbewohner sind beliebte Ablenkungen, sogar der lange aufgeschobene Haufen dreckigen Geschirrs kann im Vergleich zum Lernstoff ansprechend scheinen. Die Lesesäle der Hauptbibliothek sind bis 31. Jänner wochentags bis Mitternacht zum Lernen geöffnet, doch zu den Stoßzeiten hoffnungslos überfüllt. Mit dieser Liste an Ausweichmöglichkeiten bist du bestens auf die Prüfungszeit vorbereitet:

  • MAK Lesesaal
    gratis Eintritt, auch Samstag und Sonntag bis 18 Uhr geöffnet, WLAN
    Stubenring 5, 1010 Wien
  • Lesesaal der Nationalbibliothek
    Bibliotheksausweis um 10€/Jahr oder 3€/Tag, geöffnet jeden Tag 9-21, WLAN
    am Heldenplatz 1010 Wien
  • MedUni/AKH
    gratis Eintritt, der Lesesaal ist auch am Wochenende mind. bis 23 Uhr geöffnet, WLAN
    Währinger Gürtel 18–20, 1090 Wien
  • Hauptbücherei
    Ausweis 24€/Jahr oder 3,8€/Tag, wochentags 11-19 Uhr geöffnet (Sa bis 17), WLAN
    U6 Burggasse, Urban Loritz-Platz 2a, 1070 Wien

Energieversorgung für helle Köpfe

Du solltest nicht unterschätzen wieviel Energie dein Körper beim Lernen verbraucht, auch gedanklicher Sport verbrennt Kalorien. Und wie beim Sport muss dein Körper immer wieder auftanken. Mit diesen Tipps bleibst du während der Prüfungszeit gedanklich fit:

  • Vollkornbrot und Haferflocken liefern komplexe Kohlenhydrate und sind daher ein erster wichtiger Grundstein für deinen Start in den erfolgreichen Lerntag
  • Nüsse – nicht umsonst als Studentenfutter bekannt versorgen sie deinen Körper mit ungesättigten Fettsäuren. Sie sind einfach zu transportieren und daher ideal als Snack zwischendurch geeignet
  • Fisch, mageres Fleisch oder magere Milchprodukte eignen sich als Hauptmahlzeit, da sie Eiweiß liefern, welches den Informationsfluss im Gehirn fördert
  • Als letzter Energieboost bevor der wohlverdiente Feierabend ansteht empfehlen wir Trockenfrüchte. Natürlicher Fruchtzucker, Vitamin C aus Äpfeln, Magnesium aus Bananen und Vitamin K aus Heidelbeeren sind nur ein paar der tollen Möglichkeiten deinen Kopf auf Touren zu halten.

Take a break – Pausen sind notwendig

Auch wenn du unter Zeitdruck stehst brauchst du hin und wieder eine Auszeit. Am besten du begibst dich dafür in eine andere Umgebung, ein Spaziergang an der frischen Luft kann wahre Wunder bewirken. Wenn dir das nicht möglich ist kannst du auch auf deinem Platz entspannen, drehe dir etwas Musik auf, schließe die Augen und vertreibe für ein paar Minuten alle Prüfungsgedanken. Dann kannst du bald wieder mit Vollgas loslegen.

 

 

Bildquelle:
istockphoto.com


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare (1)

  • Also, wenn sich ein_e Bewerber_in das Zimmer der WG BewohnerInnen genau ansehen will (wie ihr das hier empfiehlt) ist er/ sie raus aus dem Spiel in unserer WG! Da kann man davon ausgehen, dass Privatsphäre nicht respektiert wird!! Das ist aber ein wichtiger Punkt im WG Leben!

  • Beliebteste Beiträge

  • Feed