BLOG

Studentenwohnung in Wien - aber wo?

Wohnungen im 20. Bezirk

Du planst in Wien zu studieren und hast noch keine Bleibe? Dann solltest du dir vorab darüber Gedanken machen, wo du deine Zelte aufschlagen wirst. Sag uns auf welcher Uni du studieren wirst, und wir sagen dir, wo du dir deine Studentenwohnung suchst. Denn eines lass dir gesagt sein, die Nähe zur Uni und die Nähe zu den richtigen Studentenlokalen sind extrem wichtig für die Auswahl des geeigneten Bezirkes in Wien.

Universität Wien

Hauptuni

Die Hauptuni

Die Universität Wien befindet sich im 1. Bezirk (Innere Stadt) bei der U-Bahnstation Schottentor. Ob deine Vorlesungen und Seminare aber nun tatsächlich im Hauptgebäude abgehalten werden, kommt auf die genaue Studienrichtung an. Willst du auf Nummer sicher gehen, suchst du dir eine Wohnung im 7. Bezirk (Neubau), 8. Bezirk (Josefstadt), 9. Bezirk (Alsergrund), 2. Bezirk (Leopoldsstadt) oder auch 20. Bezirk. Die „Gitti“ (Brigittenau) ist ein ganz heißer Tipp, denn der 20. entwickelt sich in der Nähe des Augartens zu einem supertrendigen Wohnbezirk.
Aber die Uni am Schottentor kann man auch durch vielzählige Straßenbahnlinien aus dem 16. Bezirk (Ottakring), 17. Bezirk (Hernals) 18. Bezirk (Währing) oder 19. Bezirk (Döbling) erreichen.

Die TU

Die Technische Uni Wien mit all ihren Nebengebäuden ist rundum den Karlsplatz / Naschmarkt angesiedelt. Hier würde sich eine Studentenwohnung im  4. Bezirk (Wieden), 5. Bezirk (Margareten) oder 6. Bezirk (Mariahilf) anbieten. Diese Bezirke sind sehr städtisch (wenig Grünflächen), aber die Dichte an coolen Lokalen und Bars ist dafür sehr hoch ;-). Suchst du eher eine günstigere Lage, empfehlen wir auch die neuen Wohnbauten rundum den Hauptbahnhof sowie den 10. Bezirk.

Die Boku

Die Universität für Bodenkultur befindet sich zum Großteil auf der Türkenschanze, in der Nähe des schönen Türkenschanzparks im 18. Bezirk und 19. Bezirk bzw. ein paar Gebäude sind auch in der Nähe von Spittelau. Hast du vor, dich an der Boku zu inskribieren, würden wir dir eine Studentenwohnung in der Nähe des Westgürtels empfehlen, so kannst du zu Fuß, mit Rad oder Bus ganz bequem zur Boku fahren.

WU Wien

WU Wien

WU Wien

Der Superstar unter den Universitäten Wiens. Im Jahr 2013 ist die größte Wirtschaftshochschule Österreichs an den neuen Standort Campus WU im 2. Bezirk übersiedelt. Für den Campus wurden sechs Architekturbüros aus aller Welt engagiert mit dem Ziel, Architektur von Weltrang zu schaffen. Das wohl aufregendste Gebäude des Campus ist ohne Zweifel das Library & Learning Center. Der Campus WU befindet sich zwischen den U2 Stationen Messe Prater und Kriau, und obwohl man mit der U2 relativ schnell in und aus der Stadt fahren kann, sind WU Studenten gut damit beraten sich im  2. Bezirk eine Studentenwohnung zu suchen. Zum einen ist der Bezirk aufstrebend und jung, zum anderen hat er viele Grünflächen zu bieten.

Die Medizin

Die Medizinische Universität Wien ist die größte medizinische Lehranstalt in Österreich mit mehr als 7.700 Studenten in den Bereichen Humanmedizin, Zahnmedizin und Medizinische Informatik. Die meisten Fakultäten haben sich in der Nähe des Allgemeinen Krankenhaus (AKH Wien) im 9. Bezirk angesiedelt. Die nächste U-Bahn Station ist U6 Alser Straße und U6 Michelbeuern, somit bist du mit einer Studentenwohnung im 8. Bezirk (Josefstadt) oder 9. Bezirk (Alsergrund) gut beraten. Aber auch mit den Straßenbahnlinien 5 sowie 38, 42, 43 und 44 bist du relativ schnell bei der Universität. Daher sind auch die Bezirke 17, 18 und 19 im nächsten Radius.

Die Vedmet

Im Gegensatz zu den meisten Unis, kann die Vetmed aufgrund ihrer Größe (sie ist die einzige veterinärmedizinische, akademische Bildungs- und Forschungsstätte Österreichs) nicht mit einem zentralen Standort glänzen: der Campus der Vetmeduni beschäftigt 1.200 Mitarbeiter, bildet 2.300 Studenten aus und befindet sich in Wien Floridsdorf. Die meisten Studenten der Vetmed bevorzugen es somit sich im 21. (Floridsdorf) oder 22. Bezirk (Donaustadt) eine Wohnung zu suchen. Das hat natürlich viele Vorteile: die Mietpreise einer Studentenwohnung sind im Vergleich viel günstiger und man ist in wenigen Minuten am täglich besuchten Campus. Aber Vorsicht – die Lokaldichte in diesen Bezirken ist relativ gering und die Nachtbusse vom Zentrum nachhause können längere Intervalle haben.

Die Angewandte

Die Angewandte

Die Bildende und die Angewandte

Die beiden Kunstunis in Wien, die Akademie der bildenden Künste und die Universität für angewandte Kunst Wien, sind beide in der Innenstadt angesiedelt. Während die Bildende am Schillerplatz (nähe Naschmarkt, Karlsplatz und Museumsquartier) residiert, pilgern die Studenten der Angewandten zum Stubenring. Daraus resultierend sind Studentenwohnungen in den Bezirken 4, 6 und 7 die typischen Bezirke der künstlerisch kreativen Studentenszene. Somit bist du als Kunststudent gut damit beraten, dir in Uni-Nähe oder in der Nähe des Kulturzentrums Museumsquartier eine Studentenwohnung oder ein WG-Zimmer zu suchen.

Die Musikuni

Wer in Wien Musik studieren möchte, macht das mit größter Wahrscheinlichkeit an der größten Musikuniversität weltweit. Die Universität für Musik bildet 3000 Studierende gleichzeitig aus und befindet sich an 10 Standorten innerhalb Wiens. Dabei gilt der mdw-Campus am Anton-von Webern Platz im 3. Bezirk als zentraler Standort. Aus diesem Grund empfehlen wir Musikstudenten eine Studentenwohnung in der östlichen Hemisphäre Wiens zu suchen, sprich im 3. Bezirk (Landstraße) und dessen Nachbarbezirke 2, 4 und 5.

Die Pädak

Last but not least fehlt noch die Pädagogische Hochschule in Wien – für all diejenigen die gerne in den Lehrberuf einsteigen wollen. Die Pädagogische Hochschule befindet sich im 10. Bezirk (Favoriten). Der Campus ist ohne Autobus von der U1 oder U6 schwer zu erreichen, aus diesem Grund empfehlen wir Lehrstudierenden eine Studentenwohnung oder WG im 10. oder in den angrenzenden Bezirke zu finden.

 

Wir hoffen wir konnten euch mit dieser Übersicht etwas Klarheit über die möglichen Wohnbezirke in Uni-Nähe vermitteln. Falls wichtige Infos fehlen sollten, freuen wir uns über eure Kommentare.

 

Bildnachweis: istockphoto.com


Schreibe einen Kommentar

Kommentare (1)

  • Beliebteste Beiträge

  • Feed